GMT-Master II

Entdecken Sie die GMT-Master II

1955 wurde der Vorgänger der GMT-Master II mit dem schlicht klassischen Look erstmals vorgestellt. Sie war speziell für die Ansprüche der internationalen Flugstrecken entwickelt worden. Im Jahr 2005 wurde schließlich die Neuauflage präsentiert: Jedes Modell ist mit einer drehbaren Lünette mit 24-Stunden-Graduierung und einem separaten 24-Stunden-Zeiger versehen. So ermöglicht die Rolex GMT-Master II es Ihnen, drei verschiedene Zeitzonen abzulesen – ein Muss für Globetrotter. Doch nicht nur die Technik, auch die Optik der edlen Luxusuhren begeistert. Alle Freunde der klassischen Rolex werden die GMT-Master II lieben. Armbänder aus hochwertigen Materialien, wie unter anderem Edelstahl, Weiß- und Gelbgold und schwarze oder dunkelgrüne Zifferblätter geben den Uhren den eindeutigen Rolex Look. Für das besondere Extra sind manche der wertvollen Uhren zum Teil mit edlen Brillanten besetzt. So erfüllt die GMT-Master II alle Ansprüche an Design und Technik.

Entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Suchen Sie erneut